Bleichert – Kalender 2019

  • 0

Bleichert – Kalender 2019

Der Bleichert Kalender 2019: Die Table Mountain Aerial Cableway

Zum Anlass ihres 90-jährigen Jubiläums (1929 – 2019) ist dieser Kalender der prächtigen Table Mountain Aerial Cableway (Tafelberg-Seilbahn), der ersten Personenseilbahn Südafrikas bei Kapstadt, gewidmet.

Die Realisierung der ersten Personenseilbahn auf den Tafelberg wurde der einst weltweit führenden Seilbahnfirma Adolf Bleichert & Co. aus Leipzig (Deutschland) anvertraut. Ref. Drahtseilbahn-Kundenregister: Bleichert Anlage Nr. 3013, Datum der Bestellung 16.11.1926.

Der Bau der Anlage, einschließlich der Talstation und der Bergstation benötigte einen Zeitraum von über zwei Jahren. Die Tafelberg-Seilbahn war aber schon Anfang 1929 fertiggestellt worden und wurde schließlich am 4. Oktober 1929 offiziell eingeweiht und zur öffentlichen Benutzung freigegeben.

Sie ist seit ihrer Entstehung im Jahr 1929 mehrfach, d.h. drei Mal erneuert worden. Im Jahr 1958 wurden neue Metall-Kabinen angeschafft, diese liefen in dieser Ausführung bis 1974. Danach gab es wieder andere Gondeln und technische Anpassungen, welche bis 1996 hielten. Die vierte und bisher letzte Tafelberg-Seilbahn wurde, nach umfangreichen Veränderungsarbeiten, im Jahr 1997 in Betrieb genommen. Sie erhielt eine „Rotair“ 360° Panorama Kabine von der Garaventa AG (Doppelmayr Garaventa Gruppe) aus der Schweiz.

Die Transportkapazität der Gondeln wurde seit 1929 stetig verbessert, so dass sie von anfangs 20 Passagiere auf über 65 Personen pro Seilbahnkabine gesteigert werden konnte. Damit waren auch weitere Erneuerungsarbeiten an der Talstation, als auch an der Bergstation notwendig geworden, ohne diese jedoch grundlegend zu ersetzen.

Gut zu wissen, dass die ersten Original-Seilbahngondeln der Adolf Bleichert & Co. fast 30 Jahre unfallfrei in Betrieb waren, die bisher längste Zeit.

Die Tafelbergbahn (www.tablemountain.netgehört zu den sechs (6) Sehenswürdigkeiten (Cape Town Big 6) von Kapstadt (www.kapstadt.de) !

Und der Tafelberg (Südafrika) ist seit 2011 als eines der neuen sieben Naturweltwunder (Nature New 7 Wonders)  auserwählt worden !

Bemerkung:

Hier ist der Kalender im PDF-Format hinterlegt und kann von jedem interessierten eigenständig für die Selbstnutzung (ausgeschlossen kommerzielle Benutzung) auf „print-on-demand“ Basis über Kalender Online Anbieter (z.B. www.cewe-print.de) bestellt werden und zugesandt  bekommen.

PDF: Bleichert Kalender 2019 (deu.)

PDF: Bleichert Calendar 2019 (eng.) (englische Version)

Daten und Fakten:

Seilbahntechnik und Kabinen:

1. Personenseilbahn:    Adolf Bleichert & Co. (von 1929 bis 1958)

  • Betriebssystem: 2 Rechteck-Kabinen Pendelbahn (Bleichert-Zuegg System)
  • Fahrgeschwindigkeit: 5 m/s (Fahrzeit über 5 Minuten)
  • Förderleistung: Jede Gondel 20 Personen – 330 Passagiere pro Stunde

2. Personenseilbahn:    (von 1958 bis 1974) 2 Gondeln für je 23 Personen

3. Personenseilbahn:    (von 1974 bis 1996) 2 Gondeln für je 28 Personen

4. Personenseilbahn:    Garaventa AG (seit 1997)

  • Betriebssystem: 2 Rotair-Kabinen Pendelbahn (3S Dreiseil-Bahn System)
  • Fahrgeschwindigkeit: 10 m/s (Fahrzeit weniger als 5 Minuten)
  • Förderleistung: Jede Gondel 65 Personen – 800 Passagiere pro Stunde

Weitere technische Daten:

  • Längste Spannweite des Seils: 1.207 m. (keine Stützen)
  • Talstation: 363 Meter (ü.M.)
  • Bergstation: 1.067 Meter (ü.M.)
  • Höhenunterschied: 704 Meter

Auftragseingang bei Adolf Bleichert & Co. am 16 November 1926

Panoramabild über Kapstadt:

Kapstadt mit Sicht auf den Tafelberg (rechts an der Spitze ist die Tafelberg-Seilbahn)

Kapstadt und Tafelberg

 


Archive

Kategorien