Bleichert Seilbahnen (Liste)

Bleichert Material- und Personenseilbahnen:

Es folgt eine Auflistung einiger weniger, aber darunter auch bedeutender Materialseilbahnen und Personenseilbahnen, der über 5.000 von Adolf Bleichert & Co. geplanten, gebauten und errichteten Drahtseilbahnen in aller Welt.

Hierunter befinden sich auch die Weltrekord Drahtseilbahnen aus dem 20. Jahrhundert, die zum Teil noch heute bestehen bzw. dessen Rekordleistung weiterhin anhält oder als Nationalmonument erklärt worden ist.

 

Weltweite Bleichert Rekord-Drahtseilbahnen:

  • 1905 längste und höchst gelegene Material- und Personenseilbahn in den Anden (Argentinien)

  • 1906 längste Überwasser Materialseilbahn an der Pazifikküste (Neukaledonien)

  • 1908 nördlichst gelegene Materialseilbahn im arktischen Polargebiet bei Spitzbergen (Norwegen)

  • 1909 steilste Materialseilbahn in Ostafrika am indischen Ozean (Tansanien)

  • 1910 grösste Tragekapazität einer Materialseilbahn errichtet an der Atlantikküste (Frankreich)

  • 1931 älteste städtische Hafenseilbahn in Barcelona (Spanien) 

  • 1931 südlichst gelegene Materialseilbahn 51. südl. Breitengrad bei Punta Arenas Magellanstrasse / Feuerland (Chile)

1874 bis 1918

Vom Anfang des Deutschen Kaiserreichs bis zum Ersten Weltkrieg hatte Adolf Bleichert & Co. unter anderem folgende Seilbahnen gebaut:

 

  • 1880 Seilbahn zum Transport von Eisenerz (Minette) von der Grube Doihl zu den Stahlwerken in Rodange , (Luxemburg)

  • 1906 Nickelerz-Verladeanlage für die Société Le Nickel (mit Hängebahn- und Seilbahn-Anlagen) an der Pazifikküste bei Thio , (Neukaledonien)

  • 1907 Winkelstation Storhaugen , (Dänemark)

  • 1909 Drahtseilbahn Mkumbara–Neu Hornow , ehemalig Deutsch-Ostafrika (Tanzanien)

  • 1909 Shantunger Kohlengebiet, Toli ca. 100 Km von Peking, Materialseilbahn , (China)

  • 1910 Materialseilbahn Mine Fer de Flamanville bei Cherbourg an der Atlantikküste, Normandie (Frankreich)

  • 1913 Zweite Kohlerer Personenseilbahn in Bozen , Südtirol (Italien) (☼)

  • 1913 Kabelkrananlagen zum Bau der Breslauer Jahrhunderthalle , (Deutschland)

  • 1914 – 1918 Feldseilbahnen Erster Weltkrieg an der Front Tirol und Südtirol (Österreich / Italien)

1918 bis 1945

In der Zeit der Weimarer Republik  bis zum Dritten Reich (Deutsches Reich 1933 – 1945) wurden unter anderem ausgeführt:

 

 

Insbesondere wurden folgende Seilbahnen gebaut, teilweise auch unter der Firma Adolf Bleichert & Co. Personen-Drahtseilbahnbau GmbH :

 

  • 1926 „Riems 26“ – 1° Material- und Personeneinseilbahn zur Insel Riems , Ostsee (Deutschland)

  • 1926 Kreuzeckbahn , Garmisch-Partenkirchen (Deutschland) (☼)  

  • 1926 Raxseilbahn , Hirschwang / Niederösterreich (Österreich) (☼)

  • 1928 Kanzelbahn , Gerlitzen , Kärnten (Österreich) (☼)

  • 1928 Krossobanen , Rjukan, Provinz Telemark  (Norwegen) {→}

  • 1929 Tafelberg , Kapstadt (Südafrika) (☼)

  • 1929 Wankbahn , Garmisch-Partenkirchen (Deutschland) (☼)

  • 1929 Burgbergseilbahn , Bad Harzburg (Deutschland) {→}

  • 1929 Maedikon Personenseilbahn , Leimbach Zürich (Schweiz) {→}

  • 1930 Montserrat Personenseilbahn , Katalonien (Spanien) {→}

  • 1931 Hafenseilbahn , Barcelona / Miramar (Spanien) {→}

  • 1931 Tramezaygues Personenseilbahn , Arreau  franz. Pyreneen (Frankreich)

  • 1931 Santète – Lassoula Personenseilbahn , franz. Pyreneen (Frankreich)

  • 1931 Artouste Personenseilbahn , Laruns – Mont Sagette franz. Pyreneen (Frankreich)

  • 1931 Zugspitze – Gipfelseilbahn (Schneefernerhaus – Zugspitze) , Bayern (Deutschland)

  • 1931 Sestriere Personenseilbahn (Sestriere – Alpette – Monte Sises) , Piemont (Italien) (☼)

  • 1931 Seilbahn (Die Jenaer Bergbahn) auf den Jenzig bei Jena , (Deutschland) 

  • 1931 Einseilbahn Steinkohlengrube Fa. Cardemio Rivas y Martin in Punta Arenas an der Magellanstrasse, Feuerland (Chile)

 

Unter den bis zum Zweiten Weltkrieg von der Bleichert Transportanlagen GmbH ausgeführten Pendelbahnen und anderer Förderanlagen und Elektrowagen (EK und EL) waren:

 

  • 1933 Sestriere Personenseilbahn (Sestriere – Monte Banchetta) , Piemont (Italien) (☼)

  • 1934 Mont d’Arbois, Megève , (Frankreich)

  • 1935 Säntis Schwebebahn , (Schweiz) (☼)

  • 1935 Entwicklung eines zweisitzigen Cabriolet mit Elektroantrieb ( 30 km/h, ca. 70 km Reichweite), (Deutschland)

  • 1936 Bleichert Transportanlagen GmbH in Leipzig baut die kleinen elektro Zweisitzer (1936-1939), (Deutschland)

  • 1936 Téléphérique Les Houches – Bellevue , Saint Gervais , Mont Blanc (Frankreich) (☼)

  • 1936 Zakopane Personenseilbahn – Kasprowy Wierch , (Polen)

  • 1942 Vogelbeck , Zementwerk „Siegfried“ in Greiferlaufkranes , (Deutschland)

  • 1942 „Riems 42“ – 2° Material- und Personenseilbahn zur Insel Riems , Ostsee (Deutschland)

1945 bis 1994 

Die seit 1932 bestehende Firma Bleichert Transportanlagen GmbH wurde von der Felten & Guilleaume Carlswerk AG übernommen, welche auch die Fa. Heckel und die Fa. Pohlig übernommen hatte und die später als PHB verschmolzen worden sind. Nach 1945 spalten sich die Firmenzweige im Osten (Leipzig) und im Westen(Köln) Deutschlands.

 

BLEICHERT in Ostdeutschland:

  • 1946 Durch sowjetische Verwaltung übernommen, nun als Bleichert Transportanlagenfabrik der Sowjetischen Aktiengesellschaft (SAG), Leipzig (DDR)

  • 1952 Zweiachsige Akku-Grubenlokomotiven, bezeichnet als Elektro-Gleisschlepper Typ EGS „Karli“, Leipzig (DDR)

 

BLEICHERT in Westdeutschland:

  • 1946 Durch die Fa. F&G Carlswerk AG übernommen, wird sie als Bleichert Transportanlagen Westdeutschland GmbH weitergeführt , Köln (BRD)

  • 1957 Reuttener Bergbahn , Höfen , Hahnenkamm , Tirol (Österreich) (1)

  • 1959 Téléphérique du Mont Faron , Toulon , Provence Alpes – Cote d’Azur  (Franreich) (2)

  • 1961 Untersbergbahn , Salzburg (Österreich) (3)

  • 1963 Eibseebahn – Bayerische Zugspitzbahn , Garmisch-Partenkirchen , Eibsee , Bayern (Deutschland) (2)

  • 1964 Jasper SkyTram Cablecar, Alberta (Kanada) (1)

  • 1970 Wendelstein Seilbahn , Bayrischzell , Bayern (Deutschland) (1) 

 

 

Anmerkungen: 

{→} = Bleichert Personenseilbahnen, die nur geringe Modernisierungsmaßnahmen erfahren haben und noch (fast) im Originalzustand funktionieren !

(☼) = Bleichert Personenseilbahnen, die im laufe der Jahre von anderen Seilbahnfirmen erneuert, modernisiert, erweitert und/oder ersetzt worden sind, aber sich sonst weiterhin im funktionierenden Zustand befinden!

(§) = Die von der Adolf Bleichert & Co. in Grimma gabaute Drahtseil-Hängebrücke besteht auch heute noch. Sie wurde in 2015 grunderneuert!

(1) = Von der Firma PHB (Pohlig – Heckel – Bleichert) errichtet !

(2) = Von der Firma Heckel, dann PHB  (Pohlig – Heckel – Bleichert) errichtet !

(3) = Von der Firma Pohlig, dann PHB  (Pohlig – Heckel – Bleichert) errichtet !