Materialseilbahn Rohren-Melbach (Bleichert)

  • 0

Materialseilbahn Rohren-Melbach (Bleichert)

Eine für Touristen unzugängliche Bahn eroberte 1931 ein weiterer Abschnitt der Region Stans (Kanton Nidwalden/Schweiz). Es handelt sich hier um die Industrielle Materialseilbahn Rohren-Melbach von Bleichert, welche die Last vom Steinbruch Melbach runter in die Ortschaft Ennetmoos, genauer nach Rohren bringt.

Fixit AG, eine Schweizer Firma die im Baustoffmarkt tätig ist, betreibt den Steinbruch. Das abgetragene Material, in diesem Falle Gips, wird mittels Seilbahn von Melbach nach Rohren transportiert und von dort weiter in die Fabrik nach Ennetmoos geschickt.

Die 1931 gebaute Materialseilbahn von Bleichert ist technisch ein Meisterwerk. Von Hand geschmiedet und gezimmert wie es im Buche steht. Sowas gibt es in der Schweiz nur noch in Ennetmoos und in Frick. Bleichert’s System ist im Prinzip eine normale 2s Bahn, welche ein Zugseil und ein Tragseil aufweist. Geklemmt wird mit einer überschaubaren Schwerkraftsklemme.

Technische Daten:

Hersteller – Bleichert . Baujahr – 1931
1. Umbaujahr – 1961 (neue Stützen von Bleichert u. Betriebsmittel von NSD)
2. Umbaujahr – 1988 (neuer Antrieb von NSD u. Steuerung)
Länge – 2’600m . Höhendifferenz – 393m . Anzahl Stützen – 7
Fahrgeschwindigkeit – 2,1m/s . Fahrzeit – 20min

Youtube:  Matereilsailbahn Rohren-Melbach


Archive

Kategorien